Königseer Medizintechnik-Hersteller wächst weiter

Königsee. Seit einem Jahr entwickelt das Unternehmen neurochirurgische Instrumente für die Wirbelsäule. Für diesen Teil der Fertigung soll die eine Hälfte der neuen Halle genutzt werden. Die andere Hälfte dient dann nach den Worten von Geschäftsführer Sven Sattler dazu, dass die Retraktoren-Produktion erweitert werden kann. Beim Verkauf von chirurgischen Retraktoren gehören wir zu den Top drei in Deutschland, sagt Sattler. Diese Systeme, so erklärt er, übernehmen chirurgische Tätigkeiten wie das Spreizen von Wunden oder das Zuführen von externen chirurgischen Instrumenten und von Lichttechnik. Solche technischen Adaptionslösungen schaffen Freiräume für das medizinische Personal.